Die Finanzwelt präsentiert sich beim ersten Kontakt als eine Spielwiese mit unendlichen Möglichkeiten. Es ist ganz einfach reich zu werden indem ich ein Wertpapier niedrig kaufe und hoch verkaufe. Von allen Seiten prasseln die Finanznachrichten auf mich ein und bieten tausende Möglichkeiten alle meine finanziellen Wünsche zu erfüllen. Der Wertpapiermarkt präsentiert sich als offenes System. Das Geld ist leicht verdient und einfach zum Abholen. Es gibt keine Beschränkungen. Jeder kann sofort ein Konto bei einem Broker eröffnen und Wertpapiere handeln. Was wird danach passieren? Wie wird es mir ergehen?

 

Soll ich einen Investmentfond oder einzelne Werte kaufen. Sind vielleicht Optionen mit einem hohen Hebel oder CFD oder Derivate das richtige für mich. Mit welcher Rendite kann ich rechnen? Manchmal bekomme ich Mails mit Aktienempfehlungen für kleine Unternehmen wie zb. eine Goldmine in Afrika. In der Beschreibung wird Gold als eine Methode um sicher Geld über Krisenzeiten zu bringen angepriesen. Klingt auch plausibel wie alle anderen Möglichkeiten. Was soll ich tun? Wo beginne ich?

 

Was ist die Voraussetzung um erfolgreich zu sein?

 

Wie erreiche ich eine hohe Profession? Was ist erforderlich um in einer Tätigkeit hervorragend zu werden? Welche Zeit ist dafür notwendig? Kann jeder erfolgreich sein?

 

Idealerweise findest du eine Tätigkeit die leidenschaftlich aus dir herauskommt. Das kann ein Beruf, Sport od. die Musik sein. Sobald du merkst es zieht dich wie ein Magnet an dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch – es ist das Richtige. Danach ist Übung und diszipliniertes dranbleiben die Voraussetzung. Eine Daumenregel besagt dass ca. zehntausend Stunden Üben erforderlich sind um in einer Tätigkeit aussergewöhnlich zu sein. Wie wird man ein Herzchirurg? Jahrzehntelange Schulausbildung mit Studium, danach Spezialausbildung mit viel Praxis. Will ich diese Tätigkeit ausüben dann ist ein Nachweis dieser Ausbildung notwendig.

 

Die Börse ist (k)eine Ausnahme

 

Ich kann ohne Ausbildung und Vorwissen ein Konto eröffnen und selbstständig handeln. Daher verlieren 90 Prozent der Privatanleger bzw. erreichen nicht die Index – Performance lt. einer Studie von Dalbar. Sobald du dich in der Wertpapierwelt bewegst konkurrierst du mit Trader auf der ganzen Welt. Jahrzehntelang hochtrainiert wie Spitzensportler stehen sie dir auf der anderen Seite gegenüber und wollen nur das Beste – nämlich dein Geld. Das eigene Training kostet viel Geld und Zeit und natürlich wird dir dein Ego suggerieren du bist anders und kannst am Markt von Beginn an erfolgreich handeln.

 

Unsere Intention ist dir zu helfen. Dass dir nicht das gleiche widerfährt wie den anderen neunzig Prozent der Privatanleger. Wir werden dir auf unserem Blog immer wieder neue Unterstützung auf deinem Weg in die Investmentwelt anbieten.

 

Wir freuen uns sehr wenn du uns begleitest und freuen uns auf Themen sowie Verbesserungsvorschläge von dir.

 

Dein Easy – Invest Team