Sobald du an der Börse investierst wird dein Depot ab und zu auch verlieren. Die Börse geht ca. 70% nach oben und 30% nach unten. Hinunter geht es immer sehr schnell und keiner weiß wann. Kannst du noch gut schlafen wenn dein Depot 10% verliert?

 

Verschiedenste Studien haben ergeben dass die Risikotoleranz im Durchschnitt bei 20% liegt. Ab 50% Verlust steigt die Wahrscheinlichkeit dass du dein gesamtes Depot verkaufst und der Börse den Rücken kehrst fast auf 100%.

 

Die grosse Herausforderung besteht darin eine Anlage zu finden die meiner Risikotragfähigkeit entspricht bzw. wo befindet sich meine Grenze. Den höchsten Ertrag und gleichzeitig das höchste Risiko bringt ein Aktieninvestment. Sobald ich Aktien mit Anleihen kombiniere sinkt das Abwärtsrisiko jedoch ist auch der Ertrag begrenzt.

 

Risiko und Ertrag steht immer im direkten Zusammenhang. Um diese Herausforderung zu bewältigen gibt es verschiedene Möglichkeiten die wir in den kommenden Beiträgen besprechen werden.

 

Bis dahin alles Liebe

 

Dein Easy – Invest Team