Wie schon in einigen Beiträgen erwähnt ist die Kombination von verschiedenen Anlageklassen (Assetklassen) in der Wertpapieranlage essentiell. Ist es möglich mehr Rendite mit geringeren Risiko zu erreichen? Für die Beantwortung dieser Frage bekam Harry Markowitz 1990 den Nobelpreis.

 

Was war die aussergewöhnliche Leistung von Markowitz?

 

Bei der Betrachtung von Markowitz geht es um das investierte Gesamtvermögen. Er untersuchte wie sich die einzelnen Bestandteile des Gesamtvermögens zueinander verhalten. Seine Zielsetzung war durch vernünftiges Kombinieren von mehreren Anlageklassen die Volatilität (Schwankungen) und das Risiko des gesamten investierten Betrages zu reduzieren. In den verschiedenen Anlageklassen entwickeln sich die Renditen und die Schwankungen sehr unterschiedlich.

 

Worauf hat sich Markowitz konzentriert?

 

  • wie entwickeln sich die einzelnen Anlagen zueinander

 

  • wie hoch ist die Volatilität jeder Anlage

 

  • wie ist die Rendite einzelner Anlageklasse

 

Seine Untersuchungen haben ergeben das Risiko Ertragsverhältnis ist wesentlich besser wenn das Portfolio aus mehreren Anlageklassen aufgebaut wird.

Fazit:

Mit einer geschickten Kombination von verschiedenen Anlageklassen ist es möglich mein Risiko erheblich zu senken.

 

Danke für das Lesen von dem Beitrag.

 

Liebe Grüsse von deinem Easy – Invest Team