99,9% der Anleger die über Investitionen sprechen, versuchen der globalen Wirtschaft und den Märkten zu folgen um daraus Investments abzuleiten und dabei erfolgreiche Entscheidungen zu treffen. Aktive Einzeltitelauswahl (Kauf Aktie XY)  ist das Spiel der Verlierer.

 

Wenn du diesen Ansatz praktizierst, wirst du mit ziemlicher Sicherheit verlieren. Desto schneller du das verstehst, desto schneller bist du auf den Weg, intelligent zu investieren.

 

Einzeltitelauswahl ist spekulieren – egal wie sehr du dich mit einer Aktie beschäftigt hast. Mit anderen Worten, wenn du intelligent investieren möchtest, solltest du  zuerst 99,9% der Informationen in den Finanzmedien ignorieren.

Warum?

 

Wenn du intelligent investieren möchtest, ist das was du hörst, meist störendes Rauschen das dich dazu bringt, teure Fehler zu machen.

 

Insbesondere solltest du Folgendes ignorieren:

 

  • Marktnachrichten
  • Marktprognosen
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsprognosen
  • Bullen / Bären-Debatten
  • Einzeltitelauswahl
  • Branchenauswahl
  • Technische Analyse
  • ..

 

Auch wenn sich das, was du in den Finanzmedien hörst, gelegentlich als „richtig“ herausstellt, solltest  du es dennoch ignorieren. Denn du wirst lernen, wenn du genug Finanzmedien konsumiert hast, gibt es keine Möglichkeit, im voraus zu sagen, welche der vielen Informationen, die du hörst, sich als richtig herausstellen werden. Und diejenigen, die sich als falsch herausstellen, kosten dich viel mehr Geld, als du mit denen verdienst, die sich als richtig herausstellen.

 

Das ist also das erste, was du tun solltest, wenn du intelligent investieren möchtest. Erkenne die Finanzmedien als das, was sie sind – Medien.

 

Das Zweite was du verstehen musst wenn du intelligent investieren möchtest ist, dass sobald du dich für den globalen Anlagesport entscheidest, spielst du nicht in der Kreisliga sondern konkurrierst mit den mit den besten Profispielern der Welt. Das ist vergleichbar mit einem Antreten gegen den Schachweltmeister oder gegen Tiger Woods.

 

Pokerspiel

 

Der globale aktive Aktienhandel  ist wie ein großes Pokerspiel. Der „Pot“, um den die Spieler spielen, heißt „Alpha“ – die Gesamtleistung, die die Leistung des Index übersteigt. Dieser Pot, das Alpha, das von einigen Spielern gewonnen wird, entspricht dem Betrag, den andere Spieler verloren haben. Wenn du dieses Trading – Spiel spielst, musst du einen guten Grund haben zu glauben, dass du einer der Alphasieger sein wirst und nicht einer der Verlierer.

 

Wenn du deine Konkurrenz nüchtern einschätzt – massive institutionelle Investoren auf der ganzen Welt mit jahrzehntelanger Erfahrung und Milliarden Dollar, die sie für Forschung, Händlersysteme, Informationen, Beratung, Zugang zu Unternehmen und Regierungen ausgeben. Dann solltest du nach und nach zu dem Schluss kommen, dass dieser Wettbewerb ziemlich heftig ist und dass deine Chancen, diesen Alpha – Pot zu gewinnen, anstatt mit Verlusten dazu beizutragen, sehr gering ist.

 

Wenn du noch nicht zu dem Schluss gekommen bist, dann solltest du dich zumindest an das alte Poker – Sprichwort erinnern:

 

Wenn du nicht weißt, wer der Dumme am Tisch ist, dann bist du es.

 

Deine globalen Gegenspieler, Leute die sich sehr darüber freuen, dass du auftauchst und arrogant genug bist, um zu glauben, dass du dich gegen sie behaupten kannst werden alle dafür bezahlt, Geld zu verwalten.

 

Warum ist das so wichtig?

 

Es ist wichtig, weil es in den meisten Fällen bedeutet, dass sie persönlich gut abschneiden, unabhängig davon, wie erfolgreich sie sind. Solange sie es nicht zu sehr vermasseln, können sie Jahr für Jahr hohe Gebühren für das Geldmanagement einheben, auch wenn sie wesentlich schlechter abschneiden als der Marktindex – was bei 90% von den Investmentfondmanagern der Fall ist.

 

Wie investierst du intelligent?

 

  • Wertpapierkorb (ETF) mit niedrigen Gebühren (Einzelwert, Markt und Branchenrisiko)
  • Regelbasiertes Anlagesystem (Unabhängig von Meinung – Rückwirkend getestet)
  • Einhaltung des Systems – emotionale Stabilität (Festhalten über Jahrzehnte)
  • Einfaches System mit minimalen Handel
  • Absicherungsmaßnahmen zum Schutz vor großen Marktkorrekturen

 

Das ist es. So investierst du  intelligent. Wie kann es so einfach sein? Warum hören wir in den Finanzmedien nicht mehr darüber?

 

Der Grund, warum du in den Finanzmedien nicht mehr darüber hörst, weil es langweilig ist. Auch die Finanzmedien müssen ihren Lebensunterhalt verdienen, und die Berichterstattung über das 24-Stunden-Marktspiel ist aufregend. Und es gibt viele Leute, die gerne 24 Stunden am Tag die Märkte verfolgen, und die Finanzmedien kämpfen um ihre Augen und Ohren. Das hat aber nichts mit intelligentem Investieren zu tun.

 

Und nur weil die „Zauberformel“ des intelligenten Investierens einfach ist, heißt das nicht, dass es einfach ist. Tatsächlich ist es sehr schwer den Versuchungen der Finanzindustrie zu widerstehen.

 

Die meisten Investoren versuchen immer das „Alpha“ zu bekommen und machen dabei viele Fehler. Du kaufst hoch und verkaufst niedrig. Du zahlst zu viel für schlechte Anlageberatung. Du wirst ängstlich, wenn du gierig sein solltest, und gierig, wenn du ängstlich sein solltest. Du zahlst hohe Gebühren an Investmentfonds, und verschiedene Anlageberater, die zwar eine schöne Rendite erzielen, in den nächsten Jahren aber all diese Gewinne und mehr verlieren.

 

Wenn du diese Fehler und Kosten im Laufe der Jahre zusammenzählst und die Kosten für Steuern mit einbeziehst, stehen die Chancen extrem hoch, dass du am Ende einer von denen bist, die den Gewinnern das  „Alpha“ geben.

 

Aber für die meisten dauert es Jahre, um das wirklich zu verstehen – und um es zu glauben und danach zu handeln, wenn jeder, den du kennst, einschließlich schlechter Berater und der Finanzmedien, dir etwas anderes sagt.

 

Fazit

 

Wie du siehst klingt intelligentes Investieren einfach, jedoch ist es schwer den Verführungen der Finanzindustrie standzuhalten und deshalb wird es von den wenigsten praktiziert.

Wir wünschen dir größtmöglichen Anlageerfolg und unterstützen dich gerne dabei.

 

Dein Easy – Invest Team