Es gibt mittlerweile zehntausende Investmentfonds. Jede Bank legt ein breites Portfolio an eigenen Fonds auf. Jeder Bereich und jede Lücke der Investmentanlage wird umfangreich abgedeckt. Kein Bankkunde soll durch das engmaschige Spektrum der angebotenen Investmentfonds durchfallen.

Jeder noch so kleine Trend der Gesellschaft wird von der Marketingabteilung übernommen und es wird sofort wieder ein neues Produkt, mit einem sehr klingenden Namen am Markt angeboten.

 

Wie geht es beinahe jeden Anleger weltweit?

 

Der Mensch in Europa, Amerika und Asien arbeitet pro Tag 8 Stunden. Viele arbeiten noch wesentlich mehr Stunden um Ihre aktuellen Bedürfnisse zu erfüllen, den Ruhestand zu sichern und für zukünftige Investitionen zu sparen.

Natürlich wollen wir unsere Ersparnisse richtig anlegen sodass sie sich vermehren und am besten für uns arbeiten. Ohne viel zu überlegen und mit vollen Vertrauen gehen wir zu Bank und bitten um Veranlagung. Wir gehen davon aus dass sie nach unseren besten Interesse Ausschau halten und kompetent genug sind, um unser Erspartes durch geeignete Aktien und Fondauswahl vergrößern. Sie haben Büros in Hochhaustürmen, gut gekleidete Fondmanager und Analytiker mit beeindruckenden Berichten.

 

Was ist das Ergebnis nach zehn Jahren?

 

Nach vielen Erklärungen im Laufe der Jahre (Konjunktur, hohe Ölpreise usw.) ist auf dem Depot noch immer kein Zuwachs erkennbar, obwohl sich die Börse insgesamt gut entwickelt hat. Langsam beginnen wir zu zweifeln ob der finanzielle Erfolg der Finanzindustrie das Ergebnis der Schaffung von Wohlstand für Ihre Kunden ist.

Wir erfahren meist zu spät dass die Finanzindustrie nicht dadurch reich wird, dass sie das Vermögen der Kunden steigern, sondern indem sie es erschöpfen, indem sie es langsam in Form von Provisionen und Gebühren auf ihre Konten transferieren.

Diese Übertragung ohne dass Risiko zu übernehmen und Ergebnisse die wesentlich unter der durchschnittlichen Marktrendite liegen sind in keiner Weise gerechtfertigt.

 

Darum wurde die Finanzwelt zu einer Marketingindustrie

 

Um mit dem Geldtransfer in Form von Gebühren immer wieder neue Marketingideen zu entwickeln, ganzseitige Anzeigen zu schalten, neueste Modetrends zu bewerben um noch mehr Kunden anzulocken, wodurch der langsame Transfer von Vermögen, der mit jeden Kauf und Verkauf eingehergeht, erhalten bleibt.

 

Fazit

Wir zahlen einen hohen Preis dafür wenn wir uns auf eine Branche verlassen die sehr gut davon profitiert wenn Investieren im Dunkeln bleibt. Wenn man sich länger mit dieser Materie beschäftigt, hunderte Bücher liest und die wissenschaftlichen Grundlagen einbezieht, erkennt man den großen Schatz der in der Investmentwelt schlummert und auf uns wartet.

Wenn du es wünscht sind wir dir gerne behilflich bei der Schatzsuche.

 

Wir bedanken uns bei dir für das Lesen von dem Artikel und hoffen du konntest neue Erkenntnisse gewinnen.

 

Dein Easy – Invest Team