Im Gegensatz zum traditionellen Erfolg im Sport oder in der Wirtschaft der mit Konsequenz, Ehrgeiz und Beharrlichkeit erreicht wird ist beim Investieren das Gegenteil erforderlich. Wenn wir am Finanzmarkt erfolgreich sein wollen dann müssen wir Passiv sein um zu gewinnen. Jeder der langfristig versucht die durchschnittliche Marktrendite zu übertreffen wird es früher oder später bedauern. Der Wunsch etwas zu tun ist genetisch in uns verankert. Wir haben eine aktive Jäger und Sammler Einstellung und würden jedoch am Markt einen Nichtstun Gen benötigen.

 

Was ist die Empfehlung?

 

Die beste Strategie ist ein passiver Investor zu sein und fast nichts zu tun. Wir entscheiden uns für einen kostengünstigen Indexfond und verfolgen diszipliniert einen überprüften und getesteten,  regelbasierten Handelsansatz. Sobald wir den Markt abbilden und mit einem Indexfond verfolgen ist Ruhe die Voraussetzung für Erfolg. Desto mehr wir handeln desto wahrscheinlicher ist es dass wir hinter der durchschnittlichen Marktrendite zurückbleiben.

 

Die unterschiedlichen Erträge von aktiven Investmentfonds und passiven Indexfonds kommen durch die Kosten zustande. Die Kosten entstehen durch das aktive Management obwohl aktive Fonds, Passive über einen längeren Zeitraum selten übertreffen.

 

Kurzfristig ist es manchmal der Fall. Die Wahrscheinlichkeit einen gewinnbringenden Fond auszuwählen ist gering. Wenn aktive Fonds die passiven übertreffen dann sind es immer wieder andere, somit ist keine Konsistenz erkennbar, was bedeutet dass sie einfach Glück haben und es nicht auf ihre Fähigkeiten zurückzuführen ist.

 

Was sagt Warren Buffett und der Vanguard Gründer John Bogle?

 

Warren Buffett erwähnt in seinem Jahresbericht 2005:

„Für den Anleger insgesamt sinken die Renditen mit zunehmender Bewegung“

 

Was sagt John Bogle, den Gründer von Vanguard dazu wenn die Märkte uns in Versuchung führen wollen:

„Tun sie nichts, stehen sie einfach nur da“

 

Charlie Munger der Partner von Warren Buffett erklärt:

„Die allgemeinen Systeme des Geldmanagements verlangen von den Anlegern, dass sie etwas tun, was sie nicht tun können, und das, was sie nicht mögen. Das ist ein komisches Geschäft, denn auf Nettobasis ergibt das gesamte Investment-Management-Geschäft zusammen keinen Wertzuwachs für alle Käufer zusammen. Investmentfonds berechnen zwei Prozent pro Jahr, und dann wechseln die Makler zwischen den Fonds und kosten weitere 3-4 Prozentpunkte. Der arme Anleger in der Öffentlichkeit bekommt von den Profis ein schreckliches Produkt. Ich finde es widerlich. Es ist viel besser, Teil eines Systems zu sein, das den Menschen, die das Produkt kaufen, einen Mehrwert bietet. “

 

Ein weiteres Zitat von John Bogle:

“Everything you must know in the investment: Nobody knows nothing, That’s true. Everyone has an opinion but knows nothing.“

 

Warren Buffett:

„Indem der einfache Anleger in Indexfonds investiert, kann er die meisten Anlageexperten übertreffen. Paradoxerweise, wenn „stummes“ Geld seine Grenzen anerkennt, hört es auf, stumm zu sein. Diese Indexfonds, die sehr günstig sind, sind per Definition investorenfreundlich und die beste Wahl für die meisten, die Aktien besitzen möchten.“

Fazit

 

Wenn wir den erfolgreichsten Anlegern der Welt und der Wissenschaft sowie unzähligen Nobelpreisträgern Gehör schenken dann sollten wir uns von aktiv verwalteten Investmentfonds, aktiven Investmentmanagern, Market  Timing mit Aktieneinzelauswahl, Trend-Handel, letztendlich von jeglichem Handel fernhalten.

 

Das bedeutet, je höher die Investitionstätigkeit ist, desto höher fallen die Kosten für Investmentgebühren und Steuern aus, was letztendlich zu einer geringeren Nettorendite für den Anleger führt.

 

Weniger Aktivität bedeutet mehr Rendite für den Anleger, während mehr Aktivität zu mehr Gewinn für die Finanzindustrie führt. Durch die Anlage in Indexfonds ist unser „dummes Geld“ nicht mehr dumm. Und fließt nicht mehr in die Geldbörse der Wall Street-Profis, die im Wesentlichen ein Marketinggeschäft betreiben, nicht ein Investmentgeschäft, das nach dem besten Interesse der Privatkunden Ausschau hält.

 

Wir hoffen dieser Beitrag hat dich inspiriert und verbleiben mit Lieben Grüssen

 

Dein Easy – Invest Team