Egal ob im Beruf oder am Wertpapiermarkt, Erfolg ist ausschließlich langfristig möglich. Konsequentes dranbleiben und diszipliniertes Festhalten ist die Grundvoraussetzung um erfolgreich zu sein. Klare Entscheidungen für einen bestimmten Investmentansatz und beharrliches, stoisches verfolgen vom System ist erforderlich um seine Ziele zu erreichen.

 

Warum ist Langfristigkeit beim Investieren so schwer?

 

  1. Weil wir nicht wissen welche Informationen von Bedeutung sind

 

  1. Weil es langweilig ist

 

  1. Weil wir glauben, wir können die wirtschaftliche Entwicklung prognostizieren

 

  1. Weil es so schwer ist nichts zu tun

 

  1. Weil wir denken, wir handeln besser wie andere Investoren

 

  1. Weil wir immer eine Meinung haben müssen

 

  1. Weil es zu einfach erscheint

 

  1. Weil es so viele Experten gibt und sie alle so überzeugend sind

 

  1. Weil wir Finanznachrichten sehen und hören

 

  1. Weil kurzfristige Verluste schmerzhaft sind

 

  1. Weil wir glauben wir können die Märkte zeitlich steuern

 

  1. Weil wir glauben, dass wir wissen, wie die Märkte auf wirtschaftliche Entwicklungen reagieren werden

 

  1. Weil es zu viele Informationen gibt

 

  1. Weil selbst langfristige gute Investitionsentscheidungen zu enttäuschenden kurzfristigen Ergebnissen führen können

 

  1. Weil kurzfristige Verluste schmerzhaft sind

 

  1. Weil wir jeden Tag unsere Portfolios überprüfen

 

  1. Weil der neueste Trend sehr verführerisch ist

 

  1. Weil wir glauben das kurzfristige Nachrichten für langfristige Renditen relevant sind

 

  1. Weil es so einfach ist unsere Portfolios zu handeln

 

  1. Weil wir besessen sind von dem was gerade passiert

 

Ein langfristiger Investmentansatz ist einer der wenigen Vorteile auf die ein Investor hoffen kann. Nur wenn wir die angeführten 20 Punkte ausblenden, wird es uns gelingen von diesem Vorteil zu profitieren.

 

Wir hoffen dieser Beitrag hat dich inspiriert und verbleiben mit Lieben Grüssen.

 

Dein Easy – Invest Team